PROJECTS

 

 

 

state of A.R.T.  ~ 3 souls 1 mind

 

Albert Reifert piano                                         

Navid Djawadi bass

Harry Tanschek drums 

 

 

2020 feiert das in der heimischen Szene als DIE Experten für klassisch swingenden Mainstream bekannte Trio bereits sein 23-jähriges  Bestehen! Und das obwohl die Zeichen zuletzt schlecht standen, ja gar die Auflösung im Gespräch war.

 

Was anläßlich des 100. Geburtstages von George Gershwin 1997 als "Gershwin Trio"  mit der gemeinsamen Liebe zum "Great American Songbook" begann ,  hat sich mittlerweile - nach einigen Besetzungsrochaden - in eine eigenständige u. innovative Richtung entwickelt . So gehören heute auch Eigenkompositionen   sowie Titel  von Keith Jarrett , Chick Corea  und Michel Petrucciani zum umfangreichen Repertoire der Band. Es scheint, als hätte Bandleader und Arrangeur des gesamten Triorepertoires, Albert Reifert himself, mit Navid und Harry einen musikalischen Lottogewinn gemacht und endlich seine Seelenpartner gefunden, mit großer Neugierde, Liebe, Spannung und dem nötigen Enthusiasmus wird derzeit fleißig am fünften(!) Trioalbum gearbeitet, welches Ende März im Jazzland und Reigen Wien mit Gastmusikern und talentierten Sängern und Sängerinnen der Wr. Jazzszene unter dem Titel THE VOCAL BOOK 2020 präsentiert werden soll.

 

Referenzen: Lange Nacht der Musik 2004 (SAS Hotel); 10jähriges Triojubiläum 2007 beim Jazzfest Wien (BA-CA Kunstforum mit Robert Glasper, USA); Balloncup Kirchberg/Tirol; Restaurant Barbaro´s (Skybar im Steffl); Jour Fixe Konzertauftritte im Radiokulturhaus für Blue Danube Radio und Ö1; Div. Fernsehauftritte Willkommen Österreich und Seniorenclub; EURO 2008 (VIP Lounge Swiss Office);15jähriges Triojubiläum im Reigen und beim Stadtfest Wien 2012  sowie als Tanz-Liveband beim GrandBal Silvester 2013/14 (Hofburg Wien) & TechnikerCercle Wr. Musikverein ab 2014.

 

Neben reger Konzerttätigkeit in ganz Österreich ist es aber auch eine Art  Tradition der  Band , bei Vocalworkshops und Seminarwochen unter der Leitung von Mag. Inés Reiger , Ursula Slawicek , Leila Thigpen und Elly Wright ( z.B. Sommerakademie Eisenstadt im Schloß Esterhazy , Jazzworkshop Zeillern , Vocaltage Schloß Weinberg in OÖ ) als einfühlsame Begleitband mitzuwirken .

 

Sie können das A.R.T. für Feiern und private Anlässe aller Art buchen! Auch die erweiterte Besetzung mit Blasinstrumentalisten oder Vocalisten  ist möglich. Bei Bedarf senden wir Ihnen gerne Hörbeispiele als mp3 Downloads zu, weiters können Sie sich aus Repertoirelisten mit über 500 Songs aus allen Bereichen der gehobenen Unterhaltungsmusik (Tanz & Dinner) gerne Ihr persönliches Programm zusammenstellen !!

 

 

In diesem Projekt läßt das Albert Reifert Trio (A.R.T.) die Musik der 1930-40er Jahre und deutsche Tonfilmschlager der

Nachkriegszeit (Bel Ami, Ich brech die Herzen der stolzesten Frau´n, Kann denn Liebe Sünde sein, u.v.m.) aufleben.

ART anno sind Albert Reifert - Klavier, Andy Winkler - Schlagzeug und Wolfgang Wallisch - Kontrabass.

In erweiterter Besetzung hören Sie Ursula Gerstbach - Gesang, Niko Afentulidis - Saxofon und Thiemo Kirberg - Gitarre

www.art-anno.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pure Harmony

Der ausdrucksstarke und virtuose Pianist Albert Reifert präsentiert mit seiner langjährigen Bühnenpartnerin Ellen D. ein buntes, ansprechendes Programm. Selten gehörte Songs und Eigenkompositionen stehen auf der Setlist. Der junge, musikalisch vielseitige Cellist Florian Andreas Giesa aus Linz bereichert das Duo mit sensiblen Klängen, die unter die Haut gehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Hörbeispiele/Videos: www.facebook.com/dorisellen.bauer/videos/1305102849593984/

www.facebook.com/dorisellen.bauer/videos/1321483851289217/

 

                ALBERT REIFERT SPECIAL (ART):

            A TRIBUTE TO MICHEL PETRUCCIANI

                                                                                   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Al Reifert, keys

Dieter Herfert, drums

 

Karol Hodas, bass

Am 6.Jänner 2019 jährt sich bereits zum 20.mal der Todestag von Michel Petrucciani.

Er war ein französischer Jazzpianist, der seine ersten musikalischen Erfolge zusammen mit

Charles Lloyd in Kalifornien feierte und seit 1982 auch dort lebte.

Trotz Kleinwüchsigkeit und Glasknochenkrankheit schaffte er es ganz an die Spitze

des Jazzolymp und die Aufnahmen zusammen mit seinen kongenialen Partnern Anthony Jackson, bs.

und Steve Gadd, dr. zählen zu den eindruckstärksten seiner Epoche.

Das Album Trio in Tokyo erschien nur wenige Wochen vor seinem plötzlichen Tod.

Er verstarb mit nur 37 Jahren in New York an einer Lungenentzündung.

Wir haben uns schon in den 1990er Jahren zur Aufgabe gemacht, diesem großartigen

Musiker ein Denkmal zu setzen indem wir seine Musik lebendig halten und seine

Kompositionen einem breiteren Publikum präsentieren wollen.

Ich freue mich sehr daß es nun zu einem Revival dieses Acoustic Trios gekommen ist

und werde selbstverständlich an dieser Stelle von neuen Auftritten berichten.

   GersWIEN - the Great American Songbook relaunched

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Projekt wurde im Sommer 2019 ins Leben gerufen und beschäftigt sich intensiv mit den

wunderbaren Melodien der berühmten Songwriter der Golden Ära of Swing: Gerhwin, Porter,

Rodgers&Hart, Berlin, Arlen, Mancini, Carmichael usw.

Das besondere daran sind die neuen, frischen Arrangements und die teilweise ins wienerische

übersetzten Texte, die dieser Musik eine ganz andere, lebendigere Note geben.

Interpretiert werden sie mit viel Hingabe von Susanne Stockhammer, voc+viola 

(Mitglied der NÖ Tonkünstler) sowie Albert Reifert, piano+arr.+lyrics

solopiano

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                           Ich trete des öfteren auch als Autor selbstverfasster Kurzgeschichten, Gedichte und

                           Liedtexte in Erscheinung die ich leidenschaftlich gerne bei Vernissagen, priv. Feiern

                           sowie eigens organisierten Veranstaltungen in Kombination mit Soloklavier-& Gesang

                           zum Besten gebe. Booking: albert.reifert@chello.at (Foto: 6schimmelgalerie 20.12.20)

 

 

 

Des weiteren bin ich fixer Pianist und Keyboarder folgender Ensembles:

 

Elisabeth Dorn & Band/ Moments in Music (Hochzeiten, Taufen etc.)

www.momentsinmusic.at/

 

Ellen D Duo

www.ellen-d.com

Original Storyville Jazzband

mit Herbert Swoboda, Wolfgang Dorer, Andreas Mittermayer, Franz Luttenberger 

 

Doris Schröder

www.doris-schroeder.at/deutsch/veranstaltungen/

 

Rudi Staeger & Louis Austen

www.louieausten.com

 

Vienna Jazzgroup

Bandleader: Hermann Ledl, vibraphon

 

Stanton Jazzclub Orchestra

auch Stanton Minors, Royal Flush Orchestra...

 

4eva

www.evapannerfrisch.com/

Albert Reifert Trio

 

ART ANNO

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now